Suchen

Bericht zum 8. Frühlingslehrgang

thumb fruehling 2019 07Der am 05. Mai in Mattighofen statt gefundene Frühlingslehrgang war dieses Jahr mit mehr als 60 Teilnehmern aus 14 verschiedenen Vereinen sehr gut besucht. Die weiteste Anreise hatten wohl die Teilnehmer vom Taekwondo-Verein Glanegg aus Kärnten.

Zum guten Gelingen trugen wieder die 4 angereisten koreanischen (Groß-)Meister vom U-Chong Taekwondo bei. Mit Großmeister Chang (8. Dan), Großmeister Jo (7. Dan) und den Meistern An und You (jeweils 5. Dan) erlebten die Teilnehmer/-innen mehr als 3 h Training amüsantes und lehrreiches Training. Den weitesten Weg der Dozenten hatte wohl Meister You, der erst 1 Woche vor dem Lehrgang aus Korea angereist war.

Wie es sich für einen Breitensportlehrgang gehört, wurden verschiedene Facetten des Taekwondo trainiert. Neben Grundtechnik, Poomse und Kyorugie wurde auch Einschrittkampf ("Hanbon-Kyorugie") und Selbstverteidigung  mit verschiedenen Übungen behandelt. Für Trainer waren wieder ein paar neue Methoden dabei. Wer hätte gedacht, dass mit einer zwischen Ober- und Unterschenkel eingeklemmten Pratze die korrekte Ausführung von Yop-Chagi trainiert werden kann?

thumb fruehling 2019 03Besonders interessant  war das Training eines rythmisch-dynamisch getimten Ablaufs von Poomse Il-Chang und Koryo mittels spezieller Musik. Diese Musik wurde allen Teilnehmern von Meister Chang kostenlos zur Verfügung gestellt. Die folgende Poomse Darbietung von Meister An beeindruckte nicht nur den ebenfalls anwesenden Tragweiner Erfolgstrainer Gerhard Heßl.

Im Kyorugie-Teil wurden 2 einfache Kombinationen auf die Weste geübt. Diese Basis-Übungen sind nicht nur wesentlich für alle die an Wettkämpfen teilnehmen werden, sondern auch für alle Gürtelprüfungen. Besonderes Augenmerk legte hier Großmeister Jo auf korrektes Timing der Konter und Attacken.

Zum Schluss gaben die anwesenden Meister noch eine Kostprobe ihres Können. Mit hohen Kicks trotzten sie akrobatisch der Schwerkraft und zeigten die hohe Schule der Taekwondo-Körperbeherrschung.

thumb fruehling 2019 01Nach der Verabschiedung durch die Vizepräsidentin des oberösterreichischen Taekwondo-Verbands, Frau Christine Hübler,  fand der Lehrgang gegen 15:30 sein Ende.

Die Taekwondo-Gemeinschaft Innviertel (TGI) bedankt sich als Ausrichter beim oberösterreichischen Vera nd OÖTDV für die Finanzierung des Lehrgangs für alle im OÖTDV organisierten Sportler/-innen. Auch im nächsten Jahr wird dieser Lehrgang wieder stattfinden, soviel steht heute schon fest!

Taekwondo-Verband OÖ: https://www.taekwondo-ooe.at/

Taekwondo Gemeinschaft Innviertel: https://www.taekwondo-innviertel.at/

U-Chong Taekwondo: http://www.u-chong.de/